Eco Pfad Kloster Hasungen

Der Eco Pfad Kloster Hasungen möchte zusammen mit dem Museum Kloster Hasungen die herausragende Bedeutung der Wallfahrtsstätte im Mittelalter vor dem Vergessen bewahren und einer größeren Öffentlichkeit nahe bringen.

Der Eco Pfad Kloster Hasungen führt zu den den Spuren des Klosters rund um das Bergplateau. Aber er bietet nicht nur interessante historische Rückblicke, sondern auch grandiose Ausblicke vom rund 500 m hohen, abgeflachten Basaltkegel.

Wettervorhersage für den Eco Pfad Kloster Hasungen
Do.
10°C
Fr.
15°C
Sa.
18°C
So.
18°C

Wanderweg: ca. 2,5 km Gehzeit: ca. 1 Std

Museen:
Museum Kloster Hasungen
Hasunger Straße 21
34289 Zierenberg-Burghasungen
www.kloster-hasungen.de
Öffnungszeiten: Mittwoch, Sonn- und Feiertag 14 - 17 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Näheres über das Museum erläutert auch die Folgeseite Museum Kloster Hasungen.

Informationen:
Informationen über die Stadt Zierenberg erhalten Sie unter www.zierenberg.org.
Die tourischen Angebote finden Sie unter www.tourist-info-zierenberg.de.

Stand: Oktober 2012

Texte: Dr. Thilo Warneke; Grafische Gestaltung: Birgit Mietzner
Der Eco Pfad Kloster Hasungen wurde gefördert von der Europäischen Union, vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, vom Landkreis Kassel und von der Stadt Zierenberg.

Abbildungsnachweis:
1. Ausschnitt der Stadtansicht von Zierenberg - im Hintergrund das Kloster Hasungen um 1600 (Wilhelm Dilich, Hessische Chronica (Kassel 1605) Blatt Wolfhagen und Zierenberg);
2. Kopf der Skulptur des Hl. Heimerad in der Stadtpfarrkirche Meßkirch (Foto: H. Pirali, 2003);
3. Der "Alte Hof" und der Glockenturm des Klosters auf einem Stahlstich aus der ersten Hälfte des 19. Jh. (unbekannter Künstler, Privatbesitz);
4. Kreuz, das den Standort des Klosters markiert (B. Mietzner).