Strecken-
verlauf

Judenbad

Wüstung
Langel

Wasserschloss Elmarshausen

Die Kirche
St. Peter
auf dem
Schützeberg

Papiermühle
Schützeberger
Hof

Kolonien

Gedenkstätte der
Vertriebenen

Papiermühle Schützeberger Hof

Die Papierherstellung im Wolfhager Land begann 1619, als die Familie von der Malsburg den Papier­macher Matthias Schuerman aus Lemgo berief. Er gründete nahe Schloss Elmarshausen eine Papiermühle an der Erpe. Seine Söhne führten sie weiter und bauten weitere Betriebe auf. Seine Nachfahren übten das Handwerk bis in die 1830er Jahre aus. Als maschinell hergestelltes Papier aus Holz billiger war, wurde die Papiermühle unrentabel und zu einem landwirtschaftlichen Betrieb umgewandelt.

PDF-Signet Download Tafel

Tafel Eco Pfad Kulturgeschichte Wolfhagen Station 5