Strecken-
verlauf

Kutschen- und Wagenmuseum

Ev. Kirche Crumbach

Siedlung

Lager Fernsicht

Ev. Kirche Ochshausen

Gräberfeld Vollmarshausen

Ev. Kirche Vollmarshausen

Schöppenstuhl

Obermühle

Das Gräberfeld von Vollmarshausen

Am "Breiten Weg", einer alten Handelsstraße, wurden 1951 die ersten Graburnen zufällig entdeckt. Nach einigen Notbergungen folgte die Ausgrabung des kompletten Gräberfelds in den Jahren 1961 – 1964. Insgesamt fanden sich 252 Bestattungen, ein Verbrennungsplatz und zahlreiche weitere Gruben. Das Gräberfeld von Vollmarshausen gehört zu den bedeutendsten der späten Bronzezeit und älteren Eisenzeit (ca. 1200 bis ca. 650 v. Chr.) in Mitteleuropa.

PDF-Signet Download Tafel

Abbildung Tafel