Strecken-
verlauf

Bahnhof Helsa, Basaltabbau
im Stiftswald

Von der Niedermühle zum Tankfahrzeugbau

Kirche und Gemeinde
Schenke

Sägewerk Helsa

Die Obermühle

Die Kaskaden

Helsa

Glashütte Lappenloch

Von der
Genese zum Therapiezentrum

Die Obermühle in Helsa

Die Obermühle war ein Erblehen des Klosters Kaufungen und wurde wahrscheinlich im Jahre 1619 errichtet. Bis 1898 wurde die Mühle genutzt, danach wurde das Mühlengebäude zu einer Villa umgebaut und von verschiedenen Eigentümern bewohnt.

Ab 1985 stand das Anwesen leer. Dem Zerfall wurde dann 1995 vom jetzigen Eigentümer durch Kauf und Sanierung ein Ende gesetzt.

PDF-Signet Download Tafel

Abbildung Tafel