Strecken-
verlauf

Dorfschmiede
Ehlen

Ev. Kirche und
Steinscheuer
Ehlen

Dorfgemein-
schaftshaus
Ehlen

Warte

Gut
Bodenhausen

Bodenhäuser
Mühlen

Ev. Kirche
Dörnberg

Basaltabbau
am Silbersee

Naturdenkmal
Kaiserbuche

 

Steinscheuer und Evangelische Kirche von Ehlen

Die Legende des Heiligen Heimerad, der von 1017 bis zu seinem Tod 1019 auf dem Hasunger Berg und Umgebung wirkte, berichtet von einem Gottesdienst, den er in der Kirche von Ehlen gestaltete. Vermutlich handelt es sich um dieses Gebäude, das später als Scheune ("Steinscheuer") genutzt wurde.
Im 12. Jahrhundert erbaute man in geringer Entfernung eine neue Kirche mit Wehrturm.
Nach Beschädigungen im Dreißigjährigen Krieg wurden Kirche und Turm bis 1657 erneuert. In 1768 wurde der Turm teilweise abgetragen und mit dem heute vorhandenen Dach bedeckt.
1817/18 musste das alte Kirchenschiff abgerissen werden. Das neue wurde aus vorhandenen Steinen und Balken erbaut. Der Einbau der Orgel folgte 1820.

Eco Pfad Kulturgeschichte Habichtswald Tafel Steinscheuer und Evangelische Kirche

PDF-Signet Download Tafel "Steinscheuer und Evangelische Kirche"