Strecken-
verlauf

Gieselwerder

Wasserstraße Weser

Die Spitzenburg

Wasser bergauf

Die Wüstung Rypoldessen

Museen in Gieselwerder

 

Der Eco Pfad Burgen Museen Wasser Gieselwerder begleitet Sie bei der Erkundung des Ortes. Er spannt den Bogen vom Mittelalter, in dem die beiden Burgen und die Furt durch den Fluss wichtige und umkämpfte Stützpunkte an der Weser darstellten, bis zur Schifffahrt und Flößerei im letzten Jahrhundert. Ein besonderes Augenmerk verdient der historische Ortskern mit seinen stattlichen Fachwerkhäusern.

Der gesamte Eco Pfad ist rund 6 km lang. Wenn Sie nur einen Spaziergang unternehmen möchten, können Sie ihn über die Neustadtstraße auf 4 km abkürzen. Nehmen Sie sich auf jeden Fall Zeit für die Museen am Weg. Sie bieten Interessantes und Erlebnisse für Groß und Klein.

Plan Eco Pfad Wahlsburg

Der Eco Pfad Burgen Museen Wasser Gieselwerder wurde gefördert von der Europäischen Union, vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, vom Landkreis Kassel und von der Gemeinde Oberweser.

Texte: Dr. Thilo Warneke; Grafische Gestaltung: Birgit Mietzner
Mit Unterstützung des Heimat- und Verkehrsvereins und des Schiffervereins Gieselwerder e. V.

Eco Pfad Führungen: Hans-Georg Volle, Tel. 0151 41476182
Informationen über Gieselwerder erhalten Sie bei der Touristinformation Oberweser,
Brückenstraße 1, 34399 Oberweser-Gieselwerder, Tel. 05572 9373-0 oder unter
www.oberweser.de/orte/gieselwerder.de
.
Tourische Angebote finden Sie auch unter Solling-Vogler-Region im Weserbergland e. V.
Touristikzentrum, Tel. 05536 960970, www.solling-vogler-region.de

Stand: April 2013

PDF-Signet Download Flyer Eco Pfad Burgen Museen Wasser Gieselwerder

Fotos Bildleiste: Birgit Mietzner 2012 (l. und m.), Rekonstruktionsvorschlag „Werder“ um 1250 von Dr. Thomas Küntzel (2. v. l.), Schleppverband "Minden" - Archiv Gemeinde Oberweser (2. v. r.), C. Turrey (r.)