Strecken-
verlauf

Eine
mutmaßliche
Burg auf dem Helfenstein

Der Hohlestein
bei Ahnatal-
Weimar

Die Wallanlagen
auf dem
Dörnberg

Burg Blumenstein
auf der Wichtelkirche

Burg Blumenstein auf der Wichtelkirche

Wegen seiner markanten Form wird der Basaltfelsen "Wichtelkirche" genannt. Auf der Wichtelkirche lag eine kleine mittelalterliche Burg, von der keine baulichen Reste erhalten sind. Keramikscherben und urkundliche Nachrichten erlauben es, die ehemalige Burg in das 12. und 13. Jahrhundert einzuordnen.

PDF-Signet Download Tafel

Abbildung Tafel